Gesundes Frühstück ohne Industriezucker
Posted in: Ernährung
5 min Lesezeit 26. Dezember 2017

Gesundes Frühstück ohne Industriezucker

Inhaltsverzeichnis

  • Der perfekte Start in den Tag
  • Rezeptideen

 

Der perfekte Start in den Tag

„Start your day right!“ Dieses Sprichwort kommt nicht von ungefähr. Ein gesundes Frühstück ist bekanntlich die wichtigste Mahlzeit des Tages: Die leeren Energiespeicher müssen aufgefüllt und der Stoffwechsel in Fahrt gebracht werden. Was sich in der Theorie simpel anhört, ist in der Praxis nicht immer ganz einfach umzusetzen. Zu verlockend ist das Nutella-Brötchen oder das Schokomüsli.

Gerade wenn man sich gesund ernähren oder abnehmen möchte, empfiehlt es sich beim Frühstück weitestgehend auf Industriezucker (=raffinierter Zucker) zu verzichten. Mehrere Studien belegen, dass man an Tagen mit einem kohlehydrathaltigen Frühstück mehr Kalorien zu sich nimmt, als an Tagen nach einem gesunden Frühstück. Isst man dann auch noch besonders süß, schnellt der Insulinspiegel in die Höhe und fällt genauso schnell wieder ab. Die nächste Heißhungerattacke ist damit vorprogrammiert. Und dieses Auf und Ab des Insulinspiegels zieht sich durch den ganzen Tag.

Rezeptideen für ein gesundes Frühstück

Es geht auch ohne Industriezucker! Hier haben wir für dich ein paar gesunde Frühstücksideen zusammengetragen:

Omlette mit GemüseOmlette mit Gemüse

Omlette mit Gemüse

  • 10 Min
  • 1 Person
  • Leicht

Zutaten:

  • 3 Eier
  • diverse Gemüsesorten

Zubereitung:

Die Eier verquirlen und die Masse in eine beschichtete Pfanne geben und stocken lassen.

Zur Verfeinerung kannst du diverese Gemüsesorten wie Paprika, Tomaten oder (Baby-)Blattspinat hinzufügen.

Wenn beide Seiten goldbraun angebraten sind, kannst du dein gesundes, zuckerfreies Frühstück genießen.

Selbstgemachtes Granola mit Joghurt & FrüchtenSelbstgemachtes Granola mit Joghurt & Früchten

Selbstgemachtes Granola mit Joghurt & Früchten

  • 20 Min
  • 1 Person
  • Leicht

Zutaten:

  • 300g Hafer- oder Dinkelflocken
  • 50g gehackte Haselnüsse
  • 30g Leinsamen
  • 20g Chiasamen
  • 30g Kürbiskerne
  • 1EL Kokosöl
  • 2EL Honig

Zubereitung:

Alle Zutaten vermischen und auf ein Backblech mit Backpapier geben und im nicht vorgeheizten Backofen ca. 15 Minunten bei 180 Grad backen.

Diese Menge reicht für ein paar Tage.

Genieße ganz nach deinem Geschmack mit Joghurt oder Milch und Obst.

Frühstücks-SmoothieFrühstücks-Smoothie

Frühstücks-Smoothie

  • 5 Min
  • 1 Person
  • Leicht

Zutaten:

  • 1 gefrorene Banane
  • eine Handvoll gefrorene Beeren
  • 1/2 Apfel in Scheiben geschnitten
  • 2EL zarte Dinkelflocken
  • 2TL Chia-Samen
  • 2TL Leinsamen
  • eine Handvoll Babyspinat
  • ca. 150ml ungesüßte Mandelmilch

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Hochleistungs-Mixer geben, mit Wasser auffüllen, mixen, fertig.

PorridgePorridge

Frühstücks-Smoothie

  • 5 Min
  • 1 Person
  • Leicht

Zutaten:

  • 40g feine Haferflocken
  • 5-fache Menge an Flüssigkeit (Wasser, Kuhmilch, Mandelmilch)

Zubereitung:

Pro Portion etwa 40g feine Haferflocken in 5-facher Menge an Flüssigkeit aufkochen, einige Minuten quellen lassen, fertig.

Als Flüssigkeit kann man je nach Geschmack Kuhmilch oder Pflanzenmilch nehmen oder einfach nur Wasser. Verfeinere das Grundrezept mit allem was schmeckt - diverese Früche und Superfoods wie Chia-Samen.

Overnight OatsOvernight Oats

Overnight Oats

  • 5 Min
  • 1 Portion
  • Leicht

Zutaten:

  • 3EL Hafer- oder Dinkelflocken
  • 1 Portion Schokoproteinpulver
  • 3TL Chia-Samen
  • 1/2TL Mandelmus
  • eine Handvoll Heidelbeeren
  • 120ml ungesüßte Mandelmilch

Zubereitung:

Alle Zutaten vermischen und über Nacht in den Kühlschrank. Eine Portion ist in der Regel 4 Tage haltbar, so dass du bis zu 4 Gläsern vorbereiten kannst.

Am nächsten Morgen ein Glas entnehmen, etwas von dem selbstgemachten Granola dazugeben und genießen.

Inhaltsverzeichnis

  • Der perfekte Start in den Tag
  • Rezeptideen

 

Bildquelle © stock.adobe.com: Peredniankina,dashu83, nblxer, ffphoto, Hannes Eichinger, WavebreakMediaMicro